HTW x Südwolle


Im Sommersemester 2019 arbeiten die Studierenden mit dem Thema MONSTROUS. Dabei konfrontieren und bearbeiten sie eigene Ängste und Erfahrungen, das Unmenschliche oder abscheulich Böse und Falsche bis hin zu Kindheitserinnerungen an freundliche oder angsteinflößende Monster. Es wird eine Stimmung von Unsicherheit und Bedrohung, die in der Luft liegt, aufgegriffen. Wenig später startet die Corona-Pandemie.     

In Kooperation mit LPJ STUDIOS und dem internationalen Unternehmen Südwolle - der weltweit größte und führende Garnhersteller für Merinowolle – entstehen skulptural-gestrickte Körperobjekte, Accessoires und Schuhe. Eine Auswahl der Resultate wird im Showroom Neuseeland und auf der internationalen Garnmesse Pitti Filati ausgestellt. 

Die renommierte Modefotografin Maria Dominika Vogt inszeniert die Kollektionen gemeinsam mit den DesignerInnen in den Reinbeckhallen Berlin.


Älterer Post Neuerer Post